Rückruf anfordern
Sie geben uns Ihre Daten, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.
Ihr Name
Bitte geben sie einen Namen an.
Ihr Anliegen
Bitte geben sie ein Anliegen an.
Ihre Telefonnummer
Bitte geben sie eine valide Telefonnummer an.

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Sie Müssen zustimmen
* Pflichtfelder

NACHRICHT SENDEN
Dental Lexikon Praxis Berliner Bogen
Wie wird eine Funktionsstörung in der Praxis Berliner Bogen behandelt?

Die Funktionsanalyse teilt sich auf in eine ausführliche Befragung des Patienten („Anamnese“) und Befunderhebung und in eine instrumentelle Funktionsanalyse. Bei dieser werden beide Kiefer des Patienten abgeformt und die daraus entstehenden Modelle in einem halbindividuellen Artikulator in gleicher Lage zueinander und zum Kiefergelenk gebracht. Grenzbewegungen werden ebenfalls reproduziert. Dazu werden verschiedene Registrate und ein Gesichtsbogen verwendet.

Nachdem die Ursache erfolgreich eruiert worden ist, gibt es eine Reihe an Therapiemöglichkeiten, eine Funktionsstörung zu behandeln. Abhängig von der Ursache kann es sich um eine Schienentherapie oder auch manchmal um eine komplexere Behandlung, die manchmal zusammen mit Kieferorthopäden, zur Veränderung der Bisssituation handeln.

Welche Gründe gibt es für Funktionsstörungen?

Gründe für Funktionsstörungen sind vielfältig. Eine fehlerhafte Verzahnung oder Fehlkontakte der Zähne oder des Zahnersatzes können unter anderem die Störungen auslösen.

NACH OBEN